Im Zentrum unserer Aufgaben steht der Mensch

Im Zentrum der Aufgaben des Institutes stehen die Menschen im Gesundheitswesen: alle Einfluss nehmenden Prozesse, Strukturen und Rahmenbedingungen und das Zusammenwirken von Gesundheitswesen – Wirtschaft – Gesellschaft.

Tätigkeitsschwerpunkte des Institutes sind anwendungsorientierte Untersuchungen über Arbeitsgestaltung: Mensch – Technik – Organisation in einem komplexen Umfeld mit oft hochemotionalen Situationen. Es geht darum, fundierte Daten als Entscheidungsgrundlagen für gegenwärtige und zukünftige Herausforderungen zu liefern und Erkenntnisse sichtbar zu machen.

Der Fokus liegt dabei auf:

  • Kontextuellen und sozialen Einflussfaktoren auf das Erleben und Verhalten von Individuen und Gruppen im Gesundheitswesen (z.B. Organisationskultur, Teamklima)
  • Der Gestaltbarkeit von organisationalen, strukturellen und prozessbezogenen Rahmenbedingungen der Akteure im Gesundheitswesen
  • Faktoren der organisationalen Identität, Organisationsdesign und Image (z.B. Arbeitgeberattraktivität)
  • Zusammenhänge von Individuen, Gruppen und Organisationen und veränderte technologische (z.B. Digitalisierung) und sozioökonomische Umweltbedingungen (z.B. demographische Entwicklungen, Internationalisierung, kulturelle Diversität) im Gesundheitswesen